Tipps Zur Hautpflege Im Winter

Tipps Zur Hautpflege Im Winter

Der Winter steht in diesem Artikel und der Frost knabbert nicht nur an Ihrer Nase, sondern am gesamten Gesichtsbereich. Glücklicherweise hat dies eine Routine für die Gesichtspflege, die Ihren korrekten Poren entspricht und die Hautpflege wünscht, dass Sie in Ihrer Technik einen nahrhaften, strahlenden Hautton haben.

IHRE HAUT IST TROCKEN ODER Zart, WENN ES:

o Stiche oder Verbrennungen bei Verwendung von Poren und Hautbehandlungsprodukten und -lösungen

o Ist leicht reizbar

o Scheint oft lila und entzündet

o Fühlt sich juckend, trocken, rau und schuppig an.

Pflege der Gesichtshaut nach trockener Haut:

Normale Badewannenseifen reinigen sehr gut, sind jedoch stark alkalisch und reizend für trockene und empfindliche Haut . Offensichtliche Seifen aus Glycerin und Liquor können ebenfalls trocknen. Daher empfehlen Dermatologen anstelle von Seife eine kostenlose Seife, zarte Hautreiniger. Wenn Ihre Haut ziemlich trocken oder empfindlich ist, müssen Sie möglicherweise eine waschbare Lotion mit einem empfindlichen Hautriegel abwechseln. Verwenden Sie kurz nach der Reinigung trockener Poren und Haut eine Feuchtigkeitscreme, die definitiv leicht, hypoallergen, kostenlos konservierend, allzweck- und in erster Linie auf Wasserbasis ist. Bei besonders trockener Haut mit Vaseline oder einer meist auf Öl basierenden Lotion mit 20 Prozent Harnstoff befeuchten. Verwenden Sie unmittelbar nach der Reinigung empfindlicher Haut eine leichte, hypoallergene, parfümfreie Feuchtigkeitscreme wie Eucerin. Um Ihre Toleranz gegenüber der Ware zu überprüfen, tupfen Sie die Feuchtigkeitscreme mehrmals hauptsächlich hinter Ihre Ohren.

Die Haut ist normal, wenn:

o Ist normalerweise sauber und geschmeidig

o Ist normalerweise kristallklar / makellos, keine Kosten

o Erscheint weder trocken noch ölig

Gesichtsporen und Hautpflege für typische Poren und Haut:

Sie sind eine Art glücklicher Mensch, dessen Begegnung missbräuchlich sein kann und trotzdem besser wird und frischer als je zuvor sucht. Nahezu jedes Reinigungsmittel (von normaler Badeseife bis hin zu empfindlichen Hautriegeln) liefert die gewünschten Ergebnisse. Wenn Sie eine Feuchtigkeitscreme benötigen, werden einige Personen mit typischen Poren und Haut nicht! Entscheiden Sie sich kurz nach dem Waschen für eine leichte, hypoallergene, absolut freie, absolut funktionsfähige Feuchtigkeitscreme auf Trinkwasserbasis.

IHRE HAUT IST ÖLIG, WENN SIE:

o Vergrößerte Poren oder Mitesser

o Erscheint glänzend und fühlt sich fettig an

Gesichtsporen und Hautpflege bei fettiger Haut:

Normale Badreinigungsseife am frühen Morgen und in der Nacht ist in Ordnung Reinigung der Haut im Wesentlichen Positive Aspekte Ihres Trocknungsergebnisses von stark alkalischen Badeseifen. Verwenden Sie gegebenenfalls mittags ein adstringierendes Pad. Da die Haut natürlich fettig ist, benötigen Sie möglicherweise kein

eine Feuchtigkeitscreme. Wenn Sie dies jedoch tun, wählen Sie eine, die nicht komedogen ist (was nicht zu Akne führen wird) und entweder völlig ölfrei oder wasserzentriert Neutrogena oder Aveeno ist, wie z. B.

IHRE HAUT IST Mix WENN ES:

o Ist fettig in Ihrer Stirn, Nase oder Ihrem Kinn

o Ist trocken in Ihren Wangen und in der Nähe Ihrer Augen

Gesichtsporen und Haut kümmern sich um Mischporen und Haut:

Dermatologen empfehlen unter zwei Reinigungsroutinen für Mädels mit Mischhaut. Sie können sich jeden Morgen mit einem empfindlichen Gesichtsreiniger waschen und später am Tag einen kostenlosen Alkohol verwenden, der an öligen Stellen adstringierend wirkt. Oder reinigen Sie mit einer Reinigungsseife, die an trockenen Stellen kostenlos gereinigt werden kann, und mit einer typischen Badewannenreinigungsseife an öligen Stellen. Behandeln Sie trockene Stellen als trockene Haut und tragen Sie dann eine wasserzentrierte oder ölfreie, nicht komedogene Feuchtigkeitscreme auf.

Poren und Hautpflegestrategien Für jede Form von Poren und Haut:

Es spielt keine Rolle, wie fettig, trocken oder empfindlich Ihre Haut ist. Reinigen Sie sie im Allgemeinen sorgfältig. Verwenden Sie heißes (nicht sengendes) Wasser und Ihre Fingerspitzen (kein sauberer Stoff). Effektiv ausspülen. Verwenden Sie dann ein Handtuch, um Ihre Begegnung trocken zu tupfen (nicht zu reiben). Reinigen Sie Ihren Gesichtsbereich nicht mehr als ein paar Mal pro Tag. Verwenden Sie unmittelbar nach dem Trocknen der Haut eine Feuchtigkeitscreme für Poren und Haut. Sie kann jedoch auch jetzt noch feucht sein, um sicherzustellen, dass sie tatsächlich absorbiert wird. Wenn Ihre Feuchtigkeitscreme natürlich keinen Schutz vor schädlichen Sonnenstrahlen bietet, sollten Sie zusätzlich einen leichten Sonnenschutz auftragen.


Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir